30 000 Sondengänger ??

Suchtiefen von Detektoren, Verkauf von Funden usw..

Moderatoren: jupppo, Lojoer

Antworten
Benutzeravatar
StefanGlabisch/Entetrente
Site Admin
Beiträge: 2742
Registriert: 16.10.2005 13:31
Wohnort: Düsseldorf

30 000 Sondengänger ??

Beitrag von StefanGlabisch/Entetrente » 02.10.2006 22:01

:D Hallo,
heute noch laß ich die Schätzzahl für Sondengänger in Deutschland.

Meines Erachtens viel zu hoch gegriffen.
Zwar mögen sogar noch mehr Geräte verkauft worden sein, jedoch in Benutzung so denke ich werden bestenfalls 5000- max 8000 Geräte sein.

Wie seht ihr das ?
Vermittler nur für faire Archäologen und meldewillige Sondengänger.

jupppo
Beiträge: 247
Registriert: 13.09.2006 14:14
Wohnort: Köln

Beitrag von jupppo » 02.10.2006 22:11

Ich denke es es könnten gut 30k Geräte in Umlauf sein, gerade wenn man sich die ganzen Billiggeräte mal anschaut. Die boomen ja regelrecht, geade nach solchen Berichten wie auf DMAX
Liebe Grüße


jupppo

Benutzeravatar
StefanGlabisch/Entetrente
Site Admin
Beiträge: 2742
Registriert: 16.10.2005 13:31
Wohnort: Düsseldorf

Sicher...

Beitrag von StefanGlabisch/Entetrente » 02.10.2006 22:19

Sicher > verkauft wurden die von der Zahl her bestimmt.

Aber wie lange sind die Billig-Dinger im Einsatz ?

1-2 Monate dann ist man sie leid und schaut nach einem besseren Gerät
oder man verabschiedet sich ganz vom Suchen.

Das Gerät steht irgendwo rum.

Regelmäßige Sucher schätze ich auf unter 8000.

Ps: Die Archäologen sollten auf solchen Sendungen verzichten.
Es schreckt nicht ab und lockt geradezu die Glücksritter heran.
Vermittler nur für faire Archäologen und meldewillige Sondengänger.

bobbymcghee
Beiträge: 59
Registriert: 27.10.2005 08:39

Beitrag von bobbymcghee » 25.10.2006 08:51

Ich schätze die Zahl der Sondengänger die regelmäßig und ernsthaft suchen auch auf unter 8000. Eher um die 5000 rum.
Jedoch schätze ich die Zahl gesammt (auch mit denen die das Hobby nur testen) schon auf 30000. Und auch die die nur testen finden was was der Allgemeinheit verloren geht.

Besten Gruß. Bobby

Antworten